Logo DWPN

News
Add to favourites



Die zweite Auflage des Buches von Dr. Bernard Linek "Die antideutsche Politik in Oberschlesien in Jahren 1945-1950" ist bei uns erhältlich!

Das Buch widmet sich einem der Hauptmerkmale polnischer Nachkriegsnationalitätenpolitik in der Region, zu denen Maßnahmen gegen die deutsche Bevölkerung und gegen Überbleibsel deutscher Kultur in den Jahren 1945-1950 zählen.
Der Begriff Oberschlesische Tragödie und die damit verbundene antideutsche Politik ab 1945 sind feste Elemente der Geschichte unserer Region und es ist sehr wichtig das Wissen der Bevölkerung über diese Ereignisse und ihre Konsequenzen für die Bewohner Schlesiens zu stärken.

Das  Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit und das Schlesische Institut in Oppeln haben beschlossen die zweite Auflage zu veröffentlichen, denn als Organisationen die u.a. das Entdecken des deutschen Kulturerbes der Region pflegen, ist es uns auch wichtig über die schmerzlichen Ereignisse der Geschichte Oberschlesien zu sprechen und uns mit ihnen auseinandersetzen.

Die Publikation ist IN POLNISCHER SPRACHE in den Büros in Oppeln und Gleiwitz für einen Preis von 34 PLN erhältlich.

Mehr Infos unter

http://www.haus.pl/de/publikation-1021.html

 

 

« zurück



KONTAKT INFO

Andrea Halenka

Tel. 77 402 51 05

e-mail: andrea.halenka@haus.pl

 

UNTERSTÜTZER

Staatliches Wissenschaftliches Institut - Schlesisches Institut Oppeln