Logo DWPN

Die Deutsch-Polnische Journalisten Akademie
Add to favourites



Seit 2005 organisiert das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit jährlich die Deutsch-Polnische Journalisten Akademie in Oberschlesien.

 

 

 

 

Die Deutsch-Polnische Journalisten Akademie ist ein journalistischer Workshop, der sich sowohl an junge JournalistInnen und StudentInnen verwandter Studienrichtungen richtet, als auch an alle, die sich für die Medienwelt in den deutsch-polnischen Beziehungen im Kontext des multikulturellen Europas interessieren.

Jährlich nehmen an dieser Akademie je 20 Personen, jeweils 10 aus Polen und Deutschland, teil. Während der Akademien beschäftigen sich die TeilnehmerInnen mit aktuellen Problemen und Produktionsprozessen, die den Bereich der Medien aber auch die deutsch-polnischen Beziehungen betreffen.

Die Deutsch-Polnische Journalisten Akademie besteht aus zahlreichen Workshops, Vorträgen und Diskussionen, die von deutschen und polnischen MedienexpertInnen geleiten werden. Die TeilnehmerInnen lernen während der Workshops interessante und wichtige Aspekte journalistischer Arbeit kennenlernen, um später und unter Begleitung der Medienexperten selbstständig an die journalistische Arbeit herangehen zu können. Die besten Arbeiten werden auf der Website der Deutsch-Polnischen Journalisten Akademie www.media.haus.pl veröffentlicht.

Darüber hinaus sorgen wir dafür, dass die Teilnehmer die regionale Medienlandschaft sowie landeskundliche und historische Umgebung kennenlernen können.

Zu den bisherigen Gästen der Deutsch-Polnischen Journalisten Akademie zählen unter anderem: Jacek Żakowski - Wochenzeitschrift Polityka, Andrzej Godlewski – Chefredakteur des öffentlichen Fersehsender TVP1, Piotr Semka - Tagezeitung Rzeczpospolita Polska, Kamil Durczok, Thomas Urban - Tageszeitung Süddeutsche Zeitung, Gerhard Gnauck - Tageszeitung Die Welt und Dr. Johannes Grotzky - Hörfunkdirektor des Bayerischen Rundfunks

Die Deutsch-Polnische Journalisten Akademie wird simultan in Deutsch und Polnisch gedolmetscht. Die Teilnahme an diesem Projekt ist kostenfrei.

 

I. Deutsch-Polnische Journalisten Akademie 2005
"Informationen und Provokationen – Radio, Fernsehen und Zeitungen hautnah erleben"

 

II. Deutsch-Polnische Journalisten Akademie 2006
"Deutsch-Polnische Beziehungen: Mediale Pfade von Nachbarschaft zu Partnerschaft"

 

III. Deutsch-Polnische Journalisten Akademie 2007
"Medien in Deutschland und Polen gegenüber Europa. Vorbild, Realität und Perspektiven
"

 

IV. Deutsch-Polnische Journalisten Akademie 2008
"Deutsche und polnische JounalistInnen gegenüber den Herausforderungen des multikulturellen Europas. Die Rolle der Medien im zusammenwachsenden Europa und der interkulturelle Dialog"

 

V. Deutsch-Polnische Journalisten Akademie 2010
"Europa- Polen und Deutschland – Oberschlesien. Die Facetten des Journalismus auf europäischer, (bi)nationaler und regionaler Ebene"

 

VI. Deutsch-Polnische Journalisten Akademie 2011
"Journalist 3.0 – polnischer und deutscher Journalismus in den Zeiten neuer Medien"

 

 

VII. Deutsch-Polnische Journalisten Akademie 2012
"Ethik im Journalismus in der multikulturellen Welt am Beispiel Schlesiens"

 

VIII. Deutsch-Polnische Journalisten Akademie 2013
„Die Rolle der Medien in der Region”



« zurück


HAUSBOOKS.pl
Hausbooks.pl
UNSERE PROJEKTE

CBMN




Kuźnia Młodych Liderów