Logo DWPN

Klein Raschau – Mini Miasto
Dodaj do ulubionych



Vom 15.07. bis zum 19.07.2013 wartet auf die Kinder ein besonderes Ereignis. Sie werden ihre eigene deutsch – polnische Stadt bauen.

Eine Kinderspielstadt besteht aus wesentlichen Merkmalen der Erwachsenenwelt und phantasievoller Ergänzungen aus dem kindlichen Ideenreichtum.

Für die Dauer der Spielstadt übernehmen Kinder die ihnen bekannten Elemente um sich in einer Art Erwachsenenwelt zu erproben. Die Strukturen des Umfeldes bestimmen und gestalten die Kinder selbst - so entsteht ein Handlungs-, und Bildungsraum, für den die Teilnehmer selbst verantwortlich sind und der im Alltag  in dieser Form kaum auffindbar ist.

Die Kinder selbst erstellen Regeln für das Zusammenleben, sind entscheidungsfähig und lernen mit den Konsequenzen ihrer Taten umzugehen. Neben dem Spaß durch die Möglichkeit der Planung und Gestaltung der eigenen Stadt ist das Bildungsangebot, das die Kinderstadt darstellt von zentraler Rolle.

In Klein Raschau wird Demokratie groß geschrieben.

Ausgehend von dem Konzept der Schule und des Kindergartens des Vereins Pro Liberis Silesiae werden bei dem Ferienangebot Kinder in Richtung aktiver und mündiger Bürger erzogen. Teilnehmer des Projektes erfahren das Zutrauen in ihre eigenen Fähigkeiten, bilden sich eine Meinung, lernen sie zu vertreten oder Kompromisse zu schließen und Argumente zu formulieren. Dabei üben sie sich in konstruktiver Auseinandersetzung mit Gleichaltrigen – und das alles in deutscher und polnischer Sprache.

Das innovative Bildungsprojekt wird von dem Verein Pro Liberis Silesiae sowie der Grundschule und dem Kindergarten in Raschau veranstaltet. An der Spielstadt können 70 Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren teilnehmen.

Da die Umsetzung des Projektes, das in der Region zum ersten Mal stattfinden wird, sowohl sehr zeit- als auch kostenaufwendig ist, freut sich der Verein über jeden freiwilligen Helfer. Wer Lust auf ein Sommerabenteuer und jede Menge Spaß hat ist herzlich willkommen.

Außerdem sucht der Verein nach Spenden und Sponsoren aus diversen Bereichen, die das besondere Vorhaben unterstützen möchten.

Teilnehmer

Wir laden Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren herzlich dazu ein, ihre eigene Stadt zu bauen und an dem Projekt  „Klein Raschau“  teilzunehmen. Die Kinderspielstadt findet vom 15.07 – 19.07.2013 von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr auf dem Gelände der Grundschule des Vereins Pro Liberis Silesiae in Raschau statt. Grundkenntnisse der deutschen Sprache sowie das Lesen und Schreiben sind eine wichtige Voraussetzung für die Qualifizierung  zur Teilnahme am Projekt.

Das unverbindliche Anmeldeformular können Sie an die unten aufgeführte Adresse bis zum 15.07.2013 schicken. Das Anmeldeformular finden Sie auf der Webseite www.edukacja-raszowa.eu

Es wird ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von 100 zł erhoben. Der Beitrag beinhaltet die Betreuung, Workshops und Materialien, Verpflegung (Mittagessen, Nachtisch, Getränke), sowie ein interessantes Programm.

Freiwillige

Hast Du Lust auf ein unvergessliches Abenteuer? Dann bist Du bei uns richtig. Bewirb dich als freiwilliger Helfer bei dem Projekt „Klein Raschau“. Es warten auf dich  jede Menge Spaß und eine zauberhafte Welt, die komplett von Kindern geschaffen wird.  Den ausgefüllten Anmeldebogen kannst Du an die unten aufgeführte Adresse schicken. Das Anmeldeformular findest Du auf der Webseite www.edukacja-raszowa.eu

Die Anmeldungen richten Sie bitte an folgende Anschrift:

Verein Pro Liberis Silesiae

ul. Ozimska 55, Raszowa

46-050 Tarnów Opolski

oder per Mail an: tarasewicz@ifa.de



« wstecz



KONTAKT
Marta Tarasewicz

Tel. 696 498 206

E-mail. tarasewicz@ifa.de

PARTNERZY

Das Projekt wird vom Institut für Auslandsbeziehungen gefördert